Wie bekomme ich ein Rezept?

Da die Sprach-, Sprech-, Stimm-, und Schlucktherapie als Heilmittel ein Teil der medizinischen Grundversorgung ist, sollten Sie sich im Vorfeld mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen.
 
Die Behandlung muss von einem Arzt verordnet werden, in der Regel sind dies Phoniater, HNO-Ärzte, Neurologen, Kinderärzte, Kieferorthopäden, Allgemeinmediziner, Internisten und Hausärzte.
 
Haben Sie vom Arzt eine Heilmittelverordnung bekommen, bringen Sie die Verordnung bitte zur ersten Behandlung mit.
Der  Behandlungsbeginn der logopädischen Therapie darf nicht länger als 14 Tage nach Ausstellungsdatum des Rezeptes zurückliegen.